Patienten möchten auch am Wochende und abends Arzttermine vereinbaren

Kategorien: Magazin | pub: 15.Mai.2015

Online-Terminplanung am Notebook Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass Patienten gerne flexibel und unabhängig Termine buchen möchten. Dabei genießen sie die Vorzüge der Online-Planung.

Das Marktforschungsinstitut Research Now hat 1.000 Menschen zum Thema Online-Terminbuchung bei Ärzten befragt. Die Ergebnisse fallen durchweg positiv aus.

Terminvergabe abseits der Öffnungszeiten

So gaben 60 Prozent der Befragten an, dass sie online Termine vereinbaren, weil sie damit unabhängig von den Öffnungs- und Sprechzeiten sind. Der Wunsch, auch abends oder am Wochenende einen Arzttermin auszumachen, sei sehr groß.

46 Prozent (es waren Mehrfach-Nennungen möglich) nutzen die Internet-Terminvergabe, um Warteschleifen am Telefon zu umgehen. Zudem schätzen 44 Prozent der Umfrage-Teilnehmer, dass durch die Online-Terminkalender mehr Transparenz herrsche: Als Patient könne man leichter sehen, wann welcher Arzt verfügbar ist.

Arzt-Terminplanung am Handy

Da in der heutigen Zeit mobile Geräte immer wichtiger werden, sehen es 23 Prozent als Vorteil an, dass sie auch per Smartphone oder Tablet einen Termin vereinbaren können.

Die Funktionen, welche die Online-Terminplaner für Ärzte bieten, werden ebenfalls als positiv bewertet: 66 Prozent sagten, dass sie eine SMS-Erinnerung vor dem online vereinbarten Termin erhalten möchten. 42 Prozent der Befragten gaben an, dass der Online-Termin auch im Kalender ihres Smartphones gespeichert werden muss.